Bol Brac – Ausflüge und die umliegende Destinationen

Bol Brac – Ausflüge und die umliegende Destinationen

 

Die Riviera von Bol bietet viele Ausflugsmöglichkeiten auf der Insel Brac, Hvar oder auf dem Festland an. Insel Brac und ihre unmittelbare Umgebung bietet für jeden etwas; egal ob es sich um die Änderung der Umgebung oder des Strandes handelt; etwas Neues zu erleben oder unerforschte Gebiete zu erkunden. Die meisten Orte auf der Insel während der Sommermonate bieten Bootsverleih und organisierte Bootsfahrten an. Nachfolgend stellen wir Ihnen Orten und Strände vor, die Sie besuchen und erleben sollten.

Murvica – liegt etwa 4 km von Bol, über dem Ort befindet sich die Drachenhöhle. Die Höhle ist 300 Meter unterhalb des Berges Vidova gora und stellt ein einzigartiges Denkmal Höhlenklosterlebens. Von Murvica aus gelangt man in etwa 50 Minuten zu Fuß zur Höhle. Danach können Sie zum beliebten Sandstrand in Murvica hinunter gehen und ihre Schönheit genießen.

Sumartin – ist ca. 20 Autominuten von Bol entfernt. Wenn Sie ein Geschichte-Liebhaber sind, empfehlen wir die Besichtigung des Franziskanerklosters und der St. Martin-Kirche, die im Ort dominieren. Danach können Sie zum Schwimmen in einer nahegelegenen Bucht hingehen.

Pučišća – nehmen Sie sich die Zeit für einen Halbtagsausflug nach Pučišća, der etwa 30 Autominuten von Bol entfernt ist. Besuchen Sie auch das Steinmuseum in dem sich auch eine der Steinmetzschulen befindet. Die Steinmetzschule ist hier eine jahrhundertealte Tradition, der Stolz des Ortes, der Insel Brac und ganzen Kroatien. Dank der langen Tradition in der Steinbearbeitung, die die Haupteinnahmequelle der Einwohner von Pučišća und der umliegenden Region war, ist die Steinmetzschule entstanden. Jeden Donnerstag können Sie sich in den Abendstunden von 20 bis 22 Uhr den Ausstellungsraum im Rahmen der Schule und eine reiche Palette an studentischen Arbeiten ansehen. Für mehr Informationen über die Schule.

Selca – der Ort befindet sich etwa 25 Autominuten von Bol und ist ideal für einen halbtägigen Ausflug in die pastoralen Dörfer in der Nähe des Ortes. Selca ist auch ein Besuch wert wegen der Christ-König-Kirche, auch die Steinschönheit genannt, sowie der Herz-Jesu-Statue, einem Werk des weltweit anerkannten Bildhauers Ivan Meštrović.

 

 Škrip – ist die älteste Ortschaft auf der Insel Brac. Im Heimatmuseum der Insel Brac werden Sie die Gelegenheit haben, die Geschichte der Insel besser kennenzulernen.

Postira – befindet sich etwa 35 Autominuten von Bol und in diesen kleinen Ort können Sie die Johannes-der-Täufer-Kirche besuchen. Etwa 4 Kilometer östlicher, befindet sich die Sandbucht Lovrečina. Dieser beliebte Badeort ist tief ins Land eingeschnitten und von Pinien versteckt. Äußerst besuchter Ort, eine Ort für Ruhe, Erholung und Geselligkeit. Neben dem Sandstrand, Besucher können auch die Boccia-Bahn (Boule-Spiel) und das Restaurant mit lokalen Gerichten und Spezialitäten wie auch Strandbars genießen.

 Nerežišća – ist etwa 25 Autominuten von Bol entfernt und war eine ehemalige Verwaltungs- und Handelszentrum der Insel, das sehr reichlich an schönen Gebäuden ist, von denen die Kirche der Hl. Jungfrau vom Berge Karmel, eine Schatztruhe wertvoller Kunstwerke, sehenswert ist.

Vidova gora – ist die höchste Erhebung (778 m) der Insel, etwa 20 Minuten Autofahrt von Bol entfernt, der einen herrlichen Panoramablick auf Bol, Zlatni rat und die Inseln ermöglicht. Es ist ein Ort, wo sich alle Besucher gerne fotografieren lassen, weil die Aussicht sehr atemberaubend ist.

 

Eremitage Blaca (Pustinja Blaca)- ist im 16. Jahrhundert entstanden und stellt eine der originellsten ethnologischen Sehenswürdigkeiten der Insel dar. Die Eremitage Blaca ist ein Gefüge von miteinander verbundenen Gebäuden, die ein sehr schön gestaltetes und funktionsfähiges System bilden. Die Eremitage wird heute nicht mehr bewohnt und wurde in ein Museum umgewandelt. Die Eremitage Blaca kann über eine Straße und auf dem Seeweg erreicht werden. Wenn Sie den Weg über Straßen wählen, werden Sie etwa 30 Minuten Fahrt brauchen und noch ca. 30 Minuten zu Fuß über einen Schotterweg. Wenn Sie über den Seeweg kommen, wird die Fahrt etwa 20 Minuten dauern und noch 20 Gehminuten bis zur Eremitage.

 

Supetar – ist von Bol ca. 35 km entfernt. Als die größte Siedlung der Insel Brac bietet es eine reichhaltige Tag- und Nachtunterhaltung an, wo Sie eine ausgezeichnete Küche, Kultur- und Unterhaltungsmöglichkeit genießen können.

 

Sutivan – liegt etwa 40 km von Bol. Der historische Kern von Sutivan steht unter den Denkmalschutz und deshalb empfehlen wir einen Tagesausflug mit der Familie.

 

Milna – ist etwa eine Stunde und 15 Minuten mit dem Auto von Bol entfernt. Schöne barocke Architektur macht Milna besonders. Milna ist für seinen Yachthafen bekannt, der den besten natürlichen Hafen auf der Insel Brac hat. Die Bucht, in der Milna gelegen ist, teilt sich in zwei Teile, Žalo und Pantera, die einen natürlichen Schutz den Nautiker bieten.

 

 Insel Hvar – organisierte Bootsausflüge auf die Insel Hvar ist eine gängige Praxis aus den größeren Städten der Insel Brac während der Sommermonate. Von Bol aus bieten sich organisierte Tagesausflüge auf die Insel Hvar und zwar in die Orte Jelsa und Vrboska (30 min) und den Ort Hvar und zum berühmten Strand Palmižana (1 Stunde). Besonders reizvoll ist ein Besuch zu den Hölleninseln (Pakleni otoci), und zum Strand Palmižana, der weithin für seine einzigartige natürliche Schönheit und des schönen Kiesstrand bekannt ist. 

Copyright (c) 2017. www.bol-brac.eu - All right reserved